Ihr seid ja immer noch da…

Elf Wochen war unser Wurm alt, als wir mit ihm seine längste Autofahrt absolvierten: 100 Kilometer zu seinen Großeltern. Dort gab es an Ostern Lamm. Es war köstlich und zart. Nicht aber die Soße, von der ich reichlich aß. Offenbar war ich mir sicher, dass ich steinfrei war. Irgendwie naiv optimistisch. Nicht schon wieder: Gallenkolik... Weiterlesen →

Meine Ernährung mit Gallensteinen in der Schwangerschaft

Seit Mitte Oktober 2017 weiß ich, dass meine zu Beginn akut entzündete Gallenblase zur Hälfte mit Gallensteinen gefüllt ist. Und dass daran erstmal nichts geändert werden kann, da ich schwanger bin. Der einzige Einflussfaktor, meine Schmerzen gering zu halten, ist die Ernährung. Nach zwei Wochen Krankenhausaufenthalt habe ich die erste Woche mit selbstbestimmten Essen zu... Weiterlesen →

Klinischer und kulinarischer Aufstieg

In diesem Beitrag erfahrt ihr nicht nur, dass meine Gallenblasenentzündung auf dem Rückmarsch ist, sondern auch welche Hochgefühle simple Industrienahrung auslösen kann. Am vergangenen Sonntag war wieder ein goldener Oktober-Tag und zwar gleich in mehrerlei Hinsicht: Nicht nur bekam ich Besuch von Thomas und meinem besten Freund, der für ein paar Stunden extra aus Berlin... Weiterlesen →

Mein Weg auf der Suche nach einer Diagnose

In meiner 26. Schwangerschaftswoche komme ich mit akuten Schmerzen ins Krankenhaus. Es braucht fast drei Tage, bis wir die  erschütternde Diagnose erfahren. Am 11.10. war ein schöner Herbstabend, so dass Thomas vorschlug, ohne die Hunde einen kleinen Spaziergang durch unser Viertel zu machen. Zum Ende des Spaziergangs nahmen meine hinteren Rippenbogenschmerzen erheblich zu. Ich hatte... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑