Geborgen und weltoffen wachsen

Der Hubschrauber kreist über die Chemnitzer City. Schon wieder. Ich liege im Bett und unser Sohn stillt sich in den Schlaf.

Zwei Kilometer entfernt von uns wird der Tod eines jungen Mannes erneut zur hasserfüllten Ausgrenzung von Ausländern von den Rechten instrumentalisiert. Das lassen viele Menschen nicht so stehen und zeigen Gesicht für Toleranz gegen Rassismus.

Machen Demos gegen Rechts überhaupt Sinn?

Ohne unseren jungen Wurm hätte ich mich nicht nur dem Bündnis „Herz statt Hetze“ angeschlossen. Doch warum eigentlich? Was brachten Demonstrationen gegen Nazis bisher? Irgendwie hat es doch nichts geändert?

Demos gegen Rechts bestärken! Die Gemeinschaft und damit jeden Einzelnen.

Es ist ein Dilemma: Entweder man überlässt den Rechten nicht nur die Straßen, sondern immer mehr deutsche Wohnzimmer, oder aber man gibt ihnen eine Bühne, an der sie sich aufgeilen können. Ganz kurz gesprochen. Und dennoch glaube ich wie viele Menschen auch, dass es wichtig ist, auf öffentlich-gesellschaftlicher Ebene in Gemeinschaft den armseligen Rechten nicht allein die Bühne zu überlassen. Außerdem stärkt es die Gemeinschaft! Und die bestärkt wiederum jeden Einzelnen auf Mikroebene, sprich im Alltag, nicht damit allein zu sein, den gefährlichen Alltagsrassismus nicht hinzunehmen, sondern ihm die Stirn zu bieten.

Dauerkampf im Alltag

Denn es ist zuweilen ein Kampf wie Don Quijote gegen die Windmühle – insbesondere hier in Chemnitz. Eine Frau erzählt mir von einem Kanaken, ein Beamter davon, dass Dresden noch schön deutsch sei oder der Hausmeister lästert über die Flüchtlinge. Alles unaufgefordert. Und jedes Mal wieder kostet es Kraft und Energie, dem etwas entgegen zu setzen. Die findet man genau auf solchen Demos, bei denen man merkt, dass man nicht allein ist. Und man zeigt damit: #wirsindmehr. Genau das möchte ich meinem Sohn hier in Chemnitz vorleben. Denn er soll geborgen und weltoffen aufwachsen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: