Rund um den Mühlberg im Zschopautal

Der Frühling wurde dieses Jahr vom langen Winter und von vorsommerlichen Temperaturen überrannt. Was weniger gut ist für z.B. die Insekten, ist zumindest für das menschliche Auge wohltuend – die abrupt gesprossene Flora und Fauna mit dem saftig-satten Grün von Gräsern und Bäumen und wunderschönen Blüten. Ganz besonders haben wir diesen Naturzustand Anfang Mai im Zschopautal nahe Chemnitz genossen.

Zusammen mit einer kleinen Familie, deren Sohn nur 6 Wochen älter ist als unser Wurm, ging es vom Bahnhof Niederwiesa die Bahnhofstraße hinab zur Kreuzung Talstraße bis zur Wandertafel. Die Bahnhofstraße liefen wir bis zur Mühlenstraße weiter, um dieser dann entlang des Mühlenbergs hinab ins Zschopautal zu folgen. Dieses bietet einen wunderschönen Blick über Braunsdorf und das Schloss Lichtenwalde.

Kurz bevor man die Zschopau passiert, überquert man ein altes Gleisbett um, dann alsbald die wunderschöne Holzbrücke zu erblicken. Diese „steht auf Porphyrpfeilern und war bis 1928 die einzige Ortsverbindung zwischen Braunsdorf und Niederwiesa„. Eine wirklich wunderschöne Brücke.

Bevor wir den Rundweg weiter nach links entlang der Zschopau folgten, machten wir noch einen kleinen Abstecher nach rechts zur Historischen Schauweberei Braunsdorf (dort gibt es moderne öffentliche Toiletten). Dort machten wir eine kleine Imbisspause für Groß und Klein, um dann noch Richtung Eubaer Bach ein wunderschöne Wiese zu durchqueren.

Anschließend kehrten wir zur Holzbrücke zurück, um dort unweit der Zschopau der Dorfstraße zu folgen. An der Kreuzung zur Braunsdorfer Straße machten wir an einer Bushaltestelle eine weitere Stillpause, bis wir dann erneut die Zschopau überquerten. Wir gingen ein kleines Waldstück entlang, orientierten uns weiter an der Braunsdorfer Straße, die uns zur Chemnitzer Straße und damit zurück nach Niederwiesa führte.

20180501-IMG_2956
Rückweg nach Niederwiesa

Wir Frauen trugen beide unsere Söhne und hatten keine Kinderwägen dabei. An zwei Stellen wäre es mit einem Kinderwagen schwierig geworden (auf dem Feld und im Waldstück, wo wir zumindest querfeldein gegangen sind), aber ohne Feld und Nebenwege im Wald durchaus machbar. Für Kleinkinder ist die Streckendistanz nicht zu lang.

Unser Wurm war drei Monate alt und war schlafend im Half-Buckle zufrieden. Als er wach war und Glotzen wollte, ging das in der Storchenwiege nicht so gut, da er zu klein war. Im RingSling konnte er dann wieder mitschauen und war zufriedener. Mittlerweile ist unser Wurm im Tragetuch mit Doppelkreuz glücklich, da er schlafen und gucken kann, wie es ihm beliebt. Wenn es unter dem vielen Stoff nur nicht so schnell warm werden würde… Vielleicht besorge ich mir noch ein Sommertragetuch. Habt ihr Empfehlungen?

20180501-IMG_2898

Alles in allem war es eine schöne kurze Wanderung und gleichzeitig meine längste Wanderung seit der Geburt meines Sohnes. Thomas hat währenddessen die tollen Fotos gemacht. Rund um Niederwiesa gibt es noch zahlreiche weitere kürzere und längere Wanderungen im Zschopautal. Wir werden also noch mehrere Male hier wandern gehen, zumal es fast vor der Chemnitzer Haustür ist.

Folge mir gern auch auf Instagram (@wanderfamilie.blog) und auf Facebook.

Ort Niederwiesa – Braunsdorf, Mittelsachsen
Länge ca. 4,5 Kilometer
Überwundene Höhenmeter so gut wie keine
Wegbeschaffenheit teils Asphalt, teils Waldboden
Schuhwerk Halbschuhe mit Profil
Familientauglichkeit für Schwangere, für Familien mit Kleinkindern, Tragevorrichtung für Babys empfohlen, Kinderwagen passt aber auch 😉

2 Kommentare zu „Rund um den Mühlberg im Zschopautal

Gib deinen ab

  1. Einer schöner Bericht von dir! Das Zschopautal ist wirklich eine tolle Gegend. Wir sind auch sehr gern dort unterwegs. An Holzbrücke und Schauweberei sind wir vor nicht allzu langer Zeit auch vorbeigekommen.
    Liebe Grüße, Carina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: